HONcode-Zertifikat

Onmeda: Medizin und Gesundheit

stimmt mit dem HONcode überein

Logo certificat HONCode
15 Jahre

Gültigkeit der Zertifizierung gültig bis Jan 2019

www.onmeda.de Website ansehen

Logo certificat HONCode
HONcode-PIN-Nummer:

HONConduct262255

Datum der erstmaligen Überprüfung der Website:

08 Apr 2003

Gültigkeit der Zertifizierung

gültig bis Jan 2019

Datum des letzten HON-Besuchs

04 Jul 2018
Anzeigen des HONcode-Siegels auf dieser Site

Vom HONcode-Team erstellter Inhalt

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Auszüge aus der Website, die das HONcode-Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht hat und die belegen, dass die Website die acht HONcode-Prinzipien respektiert.

Die Onmeda-Redaktion:
Stefan Schweiger Stefan Schweiger (Chefredakteur, Diplom-Soziologe)
Im Medizin-Journalismus kein Mediziner zu sein, kann auch Vorteile haben. Wenn man komplizierte Sachverhalte so erklären möchte, dass es Laien verstehen, muss man ihre Perspektive einnehmen können. Und das machen wir bei Onmeda jeden Tag. Recherchieren und Schreiben habe ich an der Deutschen Journalistenschule in München gelernt, danach habe ich an der LMU München und in Paris Soziologie studiert. Als Journalist habe ich von Politik über Wirtschaft, Sport und Popmusik viele Themengebiete beackert. Als Sohn von zwei Apothekern bin ich dann doch bei der „Apotheken Umschau“ und bei „Focus Gesundheit“ gelandet. Und bin dem Thema treu geblieben, denn für mich gibt es kein spannenderes Thema als die Gesundheit: Bahnbrechende Forschung, neue Therapien, den Lesern eine echte Hilfe zu sein, so wird es nie langweilig.
Seit Februar 2017 arbeite ich als Onmeda-Chefredakteur in einem motivierten Team mit einem klaren Ziel: Wir möchten Ihnen auf jede Gesundheitsfrage die passende Antwort bieten. Kompetent, leicht verständlich, unabhängig und immer aktuell.
 

(10 Jan 2018) - Link

Interaktionsplattformen:

Was bedeutet "Expertenbetreute Foren"?
Einige der Onmeda-Foren werden von unabhängigen Experten (Fachärzte, Hebammen, Ernährungswissenschaflter etc.) betreut. Diese Art der Online-Diskussion kann und soll einen Arztbesuch nicht ersetzen. Unsere Experten leisten keine individuelle, auf einzelne Personen zugeschnittene Gesundheitsberatung – vielmehr klären sie allgemein über Vorsorge, Vorbeugung und die Therapie bestimmter Krankheiten auf, informieren über eine gesunde Lebensweise und geben allgemeine Empfehlungen, was es während Schwangerschaft und Stillzeit zu bedenken gibt.
Die Experten sind neutral und antworten nach bestem Wissen und Gewissen und dem aktuellen Kenntnisstand. Es bestehen keine Interessenkonflikte. Die Experten sind Angestellte der gofeminin.de GmbH; mit einer Unterschrift haben sie bestätigt, die Qualitätsrichtlinien des Gesundheitsportals Onmeda einzuhalten.
Die Experten beantworten die Beiträge in ihrem jeweiligen Forum mehrmals in der Woche, wenigstens jedoch einmal wöchentlich. Sollte es bei der Fülle der Beiträge vorkommen, dass ein Beitrag übersehen wird, kann die Fragestellung gerne in einem weiteren Beitrag ins Forum eingestellt werden.
Leider ist es nicht möglich, die Experten mittels Privatnachrichten anzuschreiben. Eine Kommunikation mit den Experten ist über die Forenbeiträge möglich.

(10 Jan 2018) - Link

Das Informationsangebot von Onmeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt.
 

(10 Jan 2018) - Link

Interaktionsplattformen:

Die Beiträge unserer Experten in den Diskussionsforen und ggf. Experten-Chats werden nach deren bestem Wissen und Gewissen sowie nach dem derzeitigen Stand von Wissenschaft und Forschung erstellt. Dennoch muss jede Art von Haftung der gofeminin.de GmbH bezüglich dieser Auskünfte, deren Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit abgelehnt werden. Die Beiträge dienen ausschließlich Ihrer Information und ersetzen in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt.

(10 Jan 2018) - Link

Die gofeminin.de GmbH freut sich, dass Sie unsere Website besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich zu behandeln.
Wir möchten Sie an dieser Stelle informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Da Gesetzesänderungen eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise (Privacy Policy) erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese regelmäßig durchzulesen.
Was sind personenbezogene Daten?
Welche Daten werden von uns erhoben und verarbeitet?
Verwendung von Cookies
Wozu nutzt die gofeminin.de GmbH Ihre Daten?
Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?
onmeda.de in sozialen Netzwerken
Social Plug-Ins
Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten
Hinweis zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens
Kontakt
Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Pseudonymisierung oder Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.
Welche Daten werden von uns erhoben und verarbeitet?
Unser Online-Angebot können Sie überwiegend ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich allerdings für einen unserer personalisierten Dienste registrieren lassen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen, einem Pseudonym oder nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten abgeben. Ohne diese Angaben können wir allerdings in diesen Fällen den gewünschten Service nicht zur Verfügung stellen.
In Verbindung mit dem Abruf der von Ihnen gewünschten Informationen werden auf unseren Servern Daten zur Erbringung des Service oder für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese werden regelmäßig wieder gelöscht.
 

(10 Jan 2018) - Link

Interaktionsplattformen:

12. Wieso werden Beiträge von der Redaktion bearbeitet oder gelöscht?
Wenn Forennutzer sich nicht an die Nutzungsbedingungen halten, behält sich die Onmeda-Redaktion vor, aktiv in die Diskussionsforen einzugreifen.
Editieren von Beiträgen
Wenn ein Beitrag einzelne Passagen enthält, die nicht den Nutzungsbedingungen von Onmeda entsprechen, editiert die Onmeda-Redaktion diese Passagen. Dies wird durch die Kennzeichnung "1-mal bearbeitet" kenntlich gemacht. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um werbliche Verlinkungen oder Verlinkungen zu Seiten mit jugendgefährdenden, pornographischen, gewaltverherrlichenden, rassistischen o.Ä. Inhalten, die entfernt werden.
Löschen von Beiträgen
Wenn ein Beitrag zum überwiegenden Teil nicht mit den Nutzungsbedingungen übereinstimmt, wird der Beitrag von der Onmeda-Redaktion kommentarlos gelöscht. Sollten mehrere aufeinanderfolgende Beiträge im Widerspruch zu den Nutzungsbedingungen stehen, wird dieser Teil der Diskussion kommentarlos entfernt.
Löschen von Diskussionen
Wenn Diskussionen aus provokativen Gründen eröffnet werden oder bereits der Eröffnungsbeitrag gegen die Nutzungsbedingungen der Onmeda-Foren verstößt, behält sich die Onmeda-Redaktion vor, die gesamte Diskussion kommentarlos aus dem Forum zu entfernen.
13. Kann ich meine Beiträge löschen oder bearbeiten?
Es ist nicht möglich, selbst verfasste Beiträge wieder zu löschen oder zu bearbeiten. Beiträge entfernen oder nachträglich bearbeiten können nur die Redaktion.
Grundsätzlich werden Foren-Beiträge nur dann von der Redaktion gelöscht, wenn die Beiträge z.B. Werbung, Spam oder Beleidigungen enthalten bzw. gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Siehe dazu auch Punkt 12.

(10 Jan 2018) - Link

Von all den ausgewählten Beispielen wird nur eines angezeigt.

Veröffentlicht von: Wiebke Raue
 

(10 Jan 2018) - Link

Interaktionsplattformen:

Wie zitiere ich richtig?
Bitte achten Sie beim Verfassen von Beiträgen in den Onmeda-Foren darauf, nicht gegen das Copyright zu verstoßen. Zitate aus anderen Texten müssen als solche gekennzeichnet sein, das Kopieren und Einfügen größerer Textpassagen sowie von Lieder- oder Gedichttexten ist nicht erlaubt. Beachten Sie außerdem, dass ein Zitat nur dann als solches gilt, wenn Sie sich in Ihrem Artikel mit dessen Inhalt auseinandersetzen – das heißt, ein Beitrag darf keinesfalls nur kopierten Text enthalten.
Beispiel: "Kopierte Textpassage" (Quelle: www. ... .de - Datum 22.10.2011)
Prinzipiell ist das Setzen von Links zu entsprechenden Quellen zu empfehlen, wenn über Dinge berichtet wird, die nicht selbst erfahren wurden (z.B. Therapiehinweise). Dies ist auch hilfreich für andere Foren-User, die eventuell Informationen zu ähnlichen Themen suchen.

(10 Jan 2018) - Link

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (09. Oktober 2013)
 

(10 Jan 2018) - Link

Interaktionsplattformen:

Beiträge, die Sie verfassen, sollten nach Ihrem Kenntnisstand wahr und korrekt sein. Wenn die Meinung anderer wiedergegeben wird, ist eine Quelle zu nennen oder der Inhalt als Zitat kenntlich zu machen.

(10 Jan 2018) - Link

Kontakt
Tel.: + 49 (0) 221 / 28 325-0
Fax.: + 49 (0) 221 / 28 325-555
 

(10 Jan 2018) - Link

Onmeda.de verkauft Werbeflächen innerhalb der Website und lizenziert seine medizinischen Texte beispielsweise an Krankenversicherungen oder große Web-Portale.
 

(10 Jan 2018) - Link

Interaktionsplattformen:

Was bedeutet "Expertenbetreute Foren"?
Einige der Onmeda-Foren werden von unabhängigen Experten (Fachärzte, Hebammen, Ernährungswissenschaflter etc.) betreut. Diese Art der Online-Diskussion kann und soll einen Arztbesuch nicht ersetzen. Unsere Experten leisten keine individuelle, auf einzelne Personen zugeschnittene Gesundheitsberatung – vielmehr klären sie allgemein über Vorsorge, Vorbeugung und die Therapie bestimmter Krankheiten auf, informieren über eine gesunde Lebensweise und geben allgemeine Empfehlungen, was es während Schwangerschaft und Stillzeit zu bedenken gibt.
Die Experten sind neutral und antworten nach bestem Wissen und Gewissen und dem aktuellen Kenntnisstand. Es bestehen keine Interessenkonflikte. Die Experten sind Angestellte der gofeminin.de GmbH; mit einer Unterschrift haben sie bestätigt, die Qualitätsrichtlinien des Gesundheitsportals Onmeda einzuhalten.
Die Experten beantworten die Beiträge in ihrem jeweiligen Forum mehrmals in der Woche, wenigstens jedoch einmal wöchentlich. Sollte es bei der Fülle der Beiträge vorkommen, dass ein Beitrag übersehen wird, kann die Fragestellung gerne in einem weiteren Beitrag ins Forum eingestellt werden.
Leider ist es nicht möglich, die Experten mittels Privatnachrichten anzuschreiben. Eine Kommunikation mit den Experten ist über die Forenbeiträge möglich.

(10 Jan 2018) - Link

Onmeda ist redaktionell unabhängig und neutral; dies gilt sowohl für intern als auch für extern erstellte Texte. Wir stellen unsere Inhalte allen Nutzern kostenlos zur Verfügung. Daher ist es notwendig, an anderer Stelle Erträge zu erlösen. Onmeda.de verkauft Werbeflächen innerhalb der Website und lizenziert seine medizinischen Texte beispielsweise an Krankenversicherungen oder große Web-Portale. Sponsoren und Werbepartner haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen. Außerdem wird jegliche Art von eCommerce-Einbindung in die Inhalte als solche klar gekennzeichnet (z.B. durch das Logo des Werbepartners). Wir distanzieren uns von der Annahme und Gewährung von Vorteilen, die geeignet sein könnten, die Entscheidungsfreiheit der Redaktion zu beeinträchtigen. Unsere Prinzipien gelten auch für jene Inhalte, die zusammen mit einem Partner aus der Industrie entstanden und gegebenenfalls durch diesen finanziert worden sind.
 

(10 Jan 2018) - Link

Onmeda ist redaktionell unabhängig und neutral; dies gilt sowohl für intern als auch für extern erstellte Texte. Wir stellen unsere Inhalte allen Nutzern kostenlos zur Verfügung. Daher ist es notwendig, an anderer Stelle Erträge zu erlösen. Onmeda.de verkauft Werbeflächen innerhalb der Website und lizenziert seine medizinischen Texte beispielsweise an Krankenversicherungen oder große Web-Portale. Sponsoren und Werbepartner haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen. Außerdem wird jegliche Art von eCommerce-Einbindung in die Inhalte als solche klar gekennzeichnet (z.B. durch das Logo des Werbepartners). Wir distanzieren uns von der Annahme und Gewährung von Vorteilen, die geeignet sein könnten, die Entscheidungsfreiheit der Redaktion zu beeinträchtigen. Unsere Prinzipien gelten auch für jene Inhalte, die zusammen mit einem Partner aus der Industrie entstanden und gegebenenfalls durch diesen finanziert worden sind.
 

(10 Jan 2018) - Link

Onmeda ist redaktionell unabhängig und neutral; dies gilt sowohl für intern als auch für extern erstellte Texte. Wir stellen unsere Inhalte allen Nutzern kostenlos zur Verfügung. Daher ist es notwendig, an anderer Stelle Erträge zu erlösen. Onmeda.de verkauft Werbeflächen innerhalb der Website und lizenziert seine medizinischen Texte beispielsweise an Krankenversicherungen oder große Web-Portale. Sponsoren und Werbepartner haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen. Außerdem wird jegliche Art von eCommerce-Einbindung in die Inhalte als solche klar gekennzeichnet (z.B. durch das Logo des Werbepartners). Wir distanzieren uns von der Annahme und Gewährung von Vorteilen, die geeignet sein könnten, die Entscheidungsfreiheit der Redaktion zu beeinträchtigen. Unsere Prinzipien gelten auch für jene Inhalte, die zusammen mit einem Partner aus der Industrie entstanden und gegebenenfalls durch diesen finanziert worden sind.
 

(10 Jan 2018) - Link

Die Auszüge dieses Zertifikates wurden von der Stiftung Health On the Net (HON) erstellt und dürfen ohne die ausdrückliche Erlaubnis von HON nicht verwendet werden.

responsive devices

Bedeutung des HONcodes

Das Zertifikat der Stiftung Health On the Net (HON) bestätigt, dass diese Website zum Zeitpunkt ihrer Zertifizierung (s. unten) die 8 Prinzipien des von der Stiftung HON entwickelten Verhaltenskodex HONcode erfüllt und mit diesen übereinstimmt. Der oder die Website-Verantwortliche hat sich dazu verpflichtet, die HONcode-Prinzipien während der Dauer der Zertifizierung einzuhalten.

Obwohl HON ein Beschwerde-System eingeführt hat und die zertifizierten Websites automatisch überwacht werden sowie vom HONcode-Team regelmässig neu auf die HONcode-Prinzipien hin überprüft werden, kann es vorkommen, dass Abweichungen von den HONcode-Prinzipien auftreten.

Die Stiftung Health On the Net (HON) und/oder ihre Partner haften auf keinen Fall für allfällige Schäden, die durch die Nutzung einer zertifizierten Website oder durch die Unmöglichkeit, ein zertifizierte Website zu nutzen, entstehen. Des Weiteren sind die Stiftung HON und/oder ihre Partner auf keinen Fall haftbar für den Inhalt der zertifizierten Websites oder für den Inhalt von Websites Dritter, auf welche zertifizierte Websites mittels Hyperlink oder durch Informationen Dritter verweisen.

Der oder die Website-Verantwortliche ist für den Inhalt der Website verantwortlich, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt.

Mehr Informationen zum HONcode ?
responsive devices

Verantwortliche von Gesundheitswebsites

Haben Sie eine eigene Website?

Beantragen Sie die HONcode-Zertifizierung!

Zertifizierung beantragen

Transparente Gesundheitsinformationen!

Nach HONcode-zertifizierten Websites suchen:

 

Laden Sie die kostenlose HONcode-Toolbar herunter.
barre d'outils HONcode

Die HON-Toolbar kann einfach heruntergeladen und Ihrem Web-Browser hinzugefügt werden. Sie verbindet Sie in Echtzeit mit dem HON-Server und zeigt beim Besuch einer gesundheitsbezogenen Website an, ob diese HONcode-zertifiziert ist oder nicht. Die HON-Toolbar erfasst keinerlei persönliche Informationen und enthält weder Spyware noch versteckte Funktionen.

Download

Video über den HONcode

YouTube-Kanal

Wir stellen Ihnen transparente Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

YouTube-Kanal