HONcode-Zertifikat

Psoriasis-Netz

stimmt mit dem HONcode überein

Logo certificat HONCode
8 Jahre

Gültigkeit der Zertifizierung 16 Mar 2017 - Mar 2018

www.psoriasis-netz.de Website ansehen

Logo certificat HONCode
HONcode-PIN-Nummer:

HONConduct183598

Datum der erstmaligen Überprüfung der Website:

12 Dec 2008

Gültigkeit der Zertifizierung

16 Mar 2017 - Mar 2018

Datum des letzten HON-Besuchs

16 Mar 2017
Anzeigen des HONcode-Siegels auf dieser Site

Vom HONcode-Team erstellter Inhalt

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Auszüge aus der Website, die das HONcode-Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht hat und die belegen, dass die Website die acht HONcode-Prinzipien respektiert.

Claudia Liebram wurde 1968 in Berlin-Pankow geboren. Sie lebt sehr gern in Berlin. Dort arbeitet sie als Redakteurin.
Seit 1971 hat sie Psoriasis. Die begann zunächst am Körper und konzentriert sich seit vielen Jahren und sehr hartnäckig an Händen und Füßen sowie auf dem Kopf. Eine beginnende Psoriasis arthritis wird ebenso beginnend behandelt.
Rolf Blaga wurde 1946 in Berlin-Lichterfelde geboren. Er arbeitete als Lehrer an einer Berufsschule für (Zahn-) Medizinische Fachangestellte. Seine Psoriasis begann in der Pubertät.
Seit 1993 ist Rolf Blaga ehrenamtlich tätig in der Selbsthilfe für Menschen mit Schuppenflechte. Er hat die Selbsthilfegruppe „Psoriasis Forum Berlin“ mitgegründet und sie zu einer „Volkshochschule für Psoriatiker“ entwickelt.
Wo wir unser Wissen herhaben
Wir organisieren für Berliner Psoriatiker jeden Monat einen anspruchsvollen Vortragsabend. Die Referenten kommen teilweise extra nach Berlin. Regelmäßig besuchen wir Tagungen von Hautärzten, Rheumatologen und übergreifenden Selbsthilfeorganisationen. Für unsere Veröffentlichungen haben wir im Laufe der Jahre ein Netz von uns bekannten Ärzten, Wissenschaftlern und Experten bei Pharmafirmen aufbauen können.
Wir sind verbunden mit den Medizinjournalisten der Patientenzeitschrift „PSO aktuell“. Wir sind in Verteilern von Universitäten, Forschungseinrichtungen und medizinischen Verlagen. Wir erhalten Fachzeitschriften – medizinische und andere. Das Lesen, Auswerten und Bewerten aller dieser Informationen kostet sehr viel Zeit, die wir ehrenamtlich aufbringen.
Wir besuchen Veranstaltungen zum Thema Medizin- und Patienten-Kommunikation.
Da wir seit vielen Jahren in der Selbsthilfe aktiv sind, haben wir Erfahrungen und Wissen sammeln können. Die können wir über das Psoriasis-Netz weitergeben. Und: Wir lernen gern von anderen. So waren wir bei der ersten DocCheck-Konferenz im Jahr 2005 und dem „1. Forum Patientenkommunikation“. Auf ersterer Veranstaltung kamen wir auch in einem Vortrag zu Wort.
 

(17 Jan 2017) - Link

Interaktionsplattformen:

Unsere Community wird moderiert. Das heißt: Moderatoren greifen in ganz verschiedenen Fällen ein – etwa, wenn der Ton in Beiträgen zu wünschen übrig lässt, Werbung gemacht wird, ein Beitrag gemeldet wird oder abstruse Heilversprechen gegeben werden. Wenn Du glaubst, dass ein Benutzer unserer Community hier nicht sein sollte, melde uns sein Profil, seine Beiträge oder Bilder. Oder schreibe uns über das Kontaktformular. Wir schauen uns das dann an und melden uns.

(16 Mar 2017) - Link

Informationen im Psoriasis-Netz sollen Sie beim Umgang mit Ihrer Gesundheit unterstützten. Sie sollen und können nicht als professionelle Behandlung oder Beratung angesehen werden.
 

(17 Jan 2017) - Link

Datenschutz
Wir, das Psoriasis-Netz, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.
Datenverarbeitung auf dieser Internetseite
Das Psoriasis-Netz erhebt und speichert automatisch in seinen Server-Logfiles Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp/ -version
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten sind für das Psoriasis-Netz nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
Weitergabe von erhobenen Daten
Das Psoriasis-Netz behält sich nicht vor, die Daten irgendwem in vollständig anonymisierter Form zu Marktforschungszwecken zur Verfügung zu stellen. Soll heißen: Wir geben keine Daten für die Marktforschung weiter, ob nun anonymisiert oder nicht.
Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Analysedienste
Wir verwenden keine Website-Analyse-Software.
Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen
Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.
Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.
Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.
Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens
Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.
Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.
Google-Werbung
Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von den Unternehmen verwendet werden können, klicken Sie hier.
Newsletter
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die und die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben.
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.
Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt die Anbieterin dieses Internetangebotes.
Weitere Informationen
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an die Anbieterin dieses Internetangebotes.
Wenn Sie ein E-Mail-Formular auf dieser Internetseite nutzen
Die Daten, die Sie in ein Formular auf unserer Internetseite eingeben, werden beim Absenden nicht verschlüsselt. Technisch sehr versierte Menschen könnten Ihre Mitteilung während der Übertragung „anzapfen“ und mitlesen. So besteht also ein „Restrisiko“, weshalb wir keine Garantie für die Vertraulichkeit dieser Informationen übernehmen können.
 

(17 Jan 2017) - Link

Interaktionsplattformen:

Viele Beiträge, die Du in unserer Community veröffentlichst, sind für jedermann lesbar und einsehbar. Bilder in der Galerie, Beiträge im Chat und Beiträge in einigen Rubriken im Forum sind nur für registrierte Nutzer sichtbar – also nicht für "Gäste" oder Suchmaschinen.

(16 Mar 2017) - Link

Von all den ausgewählten Beispielen wird nur eines angezeigt.

Quelle: „Prevalece of oral lesions in patients with psoriasis„, Zeitschrift „Medicina Oral, Patologia Oral y Cirugia Bucal“, 13/2008
 

(17 Jan 2017) - Link

Interaktionsplattformen:

Gib Quellen (wie z.B. Links) an, auf denen Du Deine Informationen zu Gesundheit / Medizin gefunden hast – außer es handelt sich um persönliche Erfahrungen. Eine persönliche Erfahrung ist ein Erlebnis, das Du selbst erlebt hast. Kein Hörensagen!

(16 Mar 2017) - Link

18. April 2014 | zuletzt aktualisiert:08.09.2015
 

(17 Jan 2017) - Link

Interaktionsplattformen:

Die Moderatoren achten darauf, dass Beiträge der User ihrem Wissensstand und der Wahrheit entsprechen. Dennoch ist es aber Deine eigene Aufgabe, bei der Wahrheit zu bleiben.

(16 Mar 2017) - Link

Schmitzweg 64
13437 Berlin
Telefon: 030 / 61 28 30 90
Fax: 030 / 61 28 30 91
Mobil: 0157 54 89 29 72
für SMS, WhatsApp, Telegram und andere Messenger usw. Anrufe werden nicht angenommen
Skype: psoriasisnetz
E-Mail-Adresse: (oder Sie nutzen unser Kontaktformular)
 

(17 Jan 2017) - Link

Wir haben den nicht rechtsfähigen Verein „www.Psoriasis-Netz.de“ gegründet. Dieser Verein hat keine zahlenden Mitglieder.
Der Verein hat sich dem bundesweit tätigen Dachverband Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft e.V. (PSOAG) angeschlossen und muss alle zwei Jahre nachweisen, dass er rein gemeinnützig arbeitet.
Die Ausgaben werden hauptsächlich über Werbeeinnahmen von Google finanziert. Dies ist ausdrücklich keine Aufforderung, diese Werbung anzuklicken, sondern dient der Information: Wir fänden es unseriös, Sie darüber nicht zu informieren.
Das Psoriasis-Netz arbeitet eng mit der PSOAG und dem Psoriasis Forum Berlin e.V. in einem Haus zusammen. Einige Aktionen, die den Etat des Psoriasis-Netzes überschreiten würden, werden gemeinschaftlich mit diesen gemeinnützigen Patientenorganisationen durchgeführt. Das Psoriasis-Netz erhält kein Geld von Krankenkassen oder aus der Industrie.
Es gibt beim Psoriasis-Netz keine Personalausgaben. Wir arbeiten rein ehrenamtlich in privaten Räumen. Geld wird ausschließlich für die Weiterentwicklung des Psoriasis-Netzes verwendet: Wir haben Ausgaben für den Besuch von Weiterbildungen und Tagungen, um das Psoriasis-Netz inhaltlich weiter zu entwickeln. Und es ist teuer, Softwareentwickler zu bezahlen, die das Internetportal technisch voranbringen. Selbst wenn wir mit unserem technischen Sachverstand solche Arbeiten selbst erledigen könnten, fehlen uns oft die Zeit und die praktische Erfahrung. Ein professioneller Softwareentwickler erledigt so etwas (meist) in einem Bruchteil der Zeit, die wir gebraucht hätten. Wir wollen die knappe Zeit lieber ausnutzen, um Inhalte und die Kontakte zu den Benutzern auszubauen.
In unserem Jahresabschluss vom vergangenen Jahr können Sie sich über unsere Einnahmen und Ausgaben informieren.
Warum überhaupt Werbung?
Unser Internetportal soll ein Angebot an alle Menschen mit Psoriasis sein. Niemand muss erst Mitglied in einem Verein werden, um Hilfe oder Informationen zu bekommen. Unsere Zeit ist uns zu schade dafür, kostenpflichtige Inhalte ins Netz zu stellen, die hinterher abgerechnet werden müssen. Wir wollen von Betroffenen keinen müden Euro, da jeder von uns schon genügend für seine Krankheit ausgeben muss.
Trotzdem kostet es Geld, dieses Gesundheitsportal anzubieten, in Gang zu halten und weiter zu entwickeln. Deshalb finanzieren wir unser Ausgaben aus Werbeeinnahmen.
Dabei bleiben wir unabhängig von einzelnen Firmen, denn niemand kann sich direkt an uns wenden, um Werbung zu schalten. Wer auf dieser Seite werben will, muss mit Google einen Vertrag schließen.
 

(17 Jan 2017) - Link

Interaktionsplattformen:

Eine Erklärung noch zu möglichen Interessenkonflikten: Die Moderatoren in unserer Community arbeiten ehrenamtlich. Hauptamtlich ist keiner in einem Gesundheits- oder angrenzenden Beruf tätig. Vielmehr gehen wir Berufen wie Redakteurin, Lehrer oder Kraftfahrer nach – oder sind berentet.

(16 Mar 2017) - Link

Manchmal ist die Grenze zwischen Werbung und Information fließend. Artikel oder Links im Psoriasis-Netz sind niemals bezahlt. Werbung ist im redaktionellen Teil des Psoriasis-Netzes ausschließlich rechts am Rand zu finden – dort, wo „Werbung“ darüber steht. In unserer Community ist die Werbung aus technischen Gründen immer am Ende jeder Seite und im Forum zusätzlich nach dem ersten Beitrag zu sehen.
 

(17 Jan 2017) - Link

Werbung ist im redaktionellen Teil des Psoriasis-Netzes ausschließlich rechts am Rand zu finden – dort, wo „Werbung“ darüber steht. In unserer Community ist die Werbung aus technischen Gründen immer am Ende jeder Seite und im Forum zusätzlich nach dem ersten Beitrag zu sehen. Auch dort weist das Wort „Werbung“ auf den Charakter der Einblendungen hin.
 

(17 Jan 2017) - Link

Werbung ist im redaktionellen Teil des Psoriasis-Netzes ausschließlich rechts am Rand zu finden – dort, wo „Werbung“ darüber steht.
 

(17 Jan 2017) - Link

Interaktionsplattformen:

Keine Werbung
Es ist unseriös, im Forum Werbung in einem Beitrag unterzubringen. Und: Wer im Forum als Nutzer die Erfahrungen anderer sucht, hat sein Gehirn durchaus eingeschaltet und erkennt bloße Werbung.
Werbung in Beiträgen - auch nach unserer Meinung getarnte Werbung - wird ohne Ankündigung gelöscht. Nachfragen lohnen nur, wenn sie an die E-Mail-Adresse gerichtet werden.
Solltest Du als Werbungstreibender auf unseren Seiten werben wollen, nutze bitte das Google-Adwords-Programm.
Das Psoriasis-Netz ist ein unkommerzielles Projekt. Einnahmen aus der Werbung ermöglichen es uns, mehr Informationen und mehr Funktionen für unsere Nutzer bieten zu können. Jeder Cent fließt ins Projekt. Alles Weitere zu diesem Thema findest Du in unserer Erklärung zu Werbung.

(16 Mar 2017) - Link

Die Auszüge dieses Zertifikates wurden von der Stiftung Health On the Net (HON) erstellt und dürfen ohne die ausdrückliche Erlaubnis von HON nicht verwendet werden.

responsive devices

Bedeutung des HONcodes

Das Zertifikat der Stiftung Health On the Net (HON) bestätigt, dass diese Website zum Zeitpunkt ihrer Zertifizierung (s. unten) die 8 Prinzipien des von der Stiftung HON entwickelten Verhaltenskodex HONcode erfüllt und mit diesen übereinstimmt. Der oder die Website-Verantwortliche hat sich dazu verpflichtet, die HONcode-Prinzipien während der Dauer der Zertifizierung einzuhalten.

Obwohl HON ein Beschwerde-System eingeführt hat und die zertifizierten Websites automatisch überwacht werden sowie vom HONcode-Team regelmässig neu auf die HONcode-Prinzipien hin überprüft werden, kann es vorkommen, dass Abweichungen von den HONcode-Prinzipien auftreten.

Die Stiftung Health On the Net (HON) und/oder ihre Partner haften auf keinen Fall für allfällige Schäden, die durch die Nutzung einer zertifizierten Website oder durch die Unmöglichkeit, ein zertifizierte Website zu nutzen, entstehen. Des Weiteren sind die Stiftung HON und/oder ihre Partner auf keinen Fall haftbar für den Inhalt der zertifizierten Websites oder für den Inhalt von Websites Dritter, auf welche zertifizierte Websites mittels Hyperlink oder durch Informationen Dritter verweisen.

Der oder die Website-Verantwortliche ist für den Inhalt der Website verantwortlich, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt.

Mehr Informationen zum HONcode ?
responsive devices

Verantwortliche von Gesundheitswebsites

Haben Sie eine eigene Website?

Beantragen Sie die HONcode-Zertifizierung!

Zertifizierung beantragen

Transparente Gesundheitsinformationen!

Nach HONcode-zertifizierten Websites suchen:

 

Laden Sie die kostenlose HONcode-Toolbar herunter.
barre d'outils HONcode

Die HON-Toolbar kann einfach heruntergeladen und Ihrem Web-Browser hinzugefügt werden. Sie verbindet Sie in Echtzeit mit dem HON-Server und zeigt beim Besuch einer gesundheitsbezogenen Website an, ob diese HONcode-zertifiziert ist oder nicht. Die HON-Toolbar erfasst keinerlei persönliche Informationen und enthält weder Spyware noch versteckte Funktionen.

Download

Video über den HONcode

YouTube-Kanal

Wir stellen Ihnen transparente Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

YouTube-Kanal