HONcode-Zertifikat

herzwegweiser

stimmt mit dem HONcode überein

Logo certificat HONCode
2 Jahre

Gültigkeit der Zertifizierung 17 Jul 2017 - Jul 2018

www.herzwegweiser.de Website ansehen

Logo certificat HONCode
HONcode-PIN-Nummer:

HONConduct414819

Datum der erstmaligen Überprüfung der Website:

09 Jun 2015

Gültigkeit der Zertifizierung

17 Jul 2017 - Jul 2018

Datum des letzten HON-Besuchs

17 Jul 2017
Anzeigen des HONcode-Siegels auf dieser Site

Vom HONcode-Team erstellter Inhalt

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Auszüge aus der Website, die das HONcode-Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht hat und die belegen, dass die Website die acht HONcode-Prinzipien respektiert.

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Dr. med. Sabine Stamm-Balderjahn
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitations-
wissenschaft - Abteilung Rehabilitationsforschung
 

(17 Jul 2017) - Link

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass unser Online-Portal eine individuelle ärztliche Beratung nicht ersetzen kann und soll.
 

(17 Jul 2017) - Link

Datenschutzerklärung
Ihr Besuch auf unserer Internetseite bleibt anonym. Lediglich für Statistikzwecke und ggf. zur Fehleranalyse wird der Name Ihres Internet Service Providers, die Internetseite, von der aus Sie unsere Seiten besuchen sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches gespeichert. Dazu gehört auch die IP-Adresse. Diese wird durch entsprechende Kürzung anonymisiert und ist nicht auf Ihre Person beziehbar. Wir erstellen keine "Benutzerprofile". Eine Löschung der Statistikdaten erfolgt nach sechs Monaten.
Diese Website benutzt dafür Google Analytics und verwendet sog. "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten verhindern, indem Sie entweder das unter dem folgenden Link (tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Zusatzprogramm (plug-in) Ihres Internet-Browsers (z. B. Mozilla Firefox) herunterladen und installieren, oder indem Sie auf folgenden Link klicken, um den Einsatz von Cookies bei der zukünftigen Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website zu verhindern: Google Analytics deaktivieren
E-Mail-Kommunikation
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, z.B. über das Kontakt-formular dieses Portals, wird dabei - als personenbezogenes Merkmal - mindestens Ihre E-Mail-Adresse übermittelt. Wir werden diese ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwenden, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben.
Die Übermittlung Ihrer E-Mail erfolgt über eine sogenannte SSL-Verschlüsselung. Dadurch werden Ihre Daten sicher übertragen und sind vor externen Zugriffen geschützt.
 

(17 Jul 2017) - Link

Von all den ausgewählten Beispielen wird nur eines angezeigt.

Literatur
1. Bjarnason-Wehrens, B., Rauch, B., Halle, M. (Gastherausgeber) (2009): Leitlinie körperliche Aktivität zur Sekundärprävention und Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen. In: Clinical Research in Cardiology Supplements, Band 4, Heft 3. SteinkopffVerlag, Darmstadt
2. Bjarnason-Wehrens, B., Held, K., Hoberg, E., Rauch, B. (Gastherausgeber) (2007): Deutsche Leitlinie zur Rehabilitation von Patienten mit Herz- Kreislauferkrankungen. In: Clinical Research in Cardiology Supplements, Band 2, Heft 3. SteinkopffVerlag, Darmstadt
3. Brusis, O. A., Matlik, M., Unverdorben, M. (Hrsg.) (2010): Handbuch der Herzgruppenbetreuung. 7., durchgesehene Auflage, Spitta-Verlag, Balingen
4. Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) (2011): Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01.01.2011. Eigenverlag, Frankfurt/M.
5. Landessportbund Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) (2011): Sport, Bewegung, Gesundheit – Grundlagen und Leitziele für die Praxis gesundheitsorientierter Sport- und Bewegungsangebote in Nordrhein-Westfalen. 2., aktualisierte Auflage, Eigenverlag, Duisburg
6. Matlik, M., Späker, T. (2012): Sport in Herzgruppen. Handbuch zur ganzheitlichen Rehabilitation mit den Mitteln des Sports. Spitta-Verlag, Balingen
7. Matlik, M. (2010): Ganzheitliche Herz-Kreislauf-Rehabilitation mit den Mitteln des Sports. In: Brusis, O. A., Matlik, M., Unverdorben, M. (Hrsg.) (2010): Handbuch der Herzgruppenbetreuung. 7., durchgesehene Auflage, Spitta-Verlag, Balingen. S. 183-189.
8. Rauch, B., Middeke, M., Bönner, G., Karoff, M., Held, K. (Hrsg.) (2007): Kardiologische Rehabilitation. Standards für die Praxis nach den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR), Georg Thieme Verlag (=Referenz-Reihe Kardiologie), Stuttgart
9. Sozialgesetzbuch - Neuntes Buch - (SGB IX) Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. Bundesgesetzblatt Jahrgang 2001 Teil I Nr. 27, Bonn, 22. Juni 2001.
 

(17 Jul 2017) - Link

Letzte Aktualisierung: 13.04.2017
 

(17 Jul 2017) - Link

Dieses Prinzip kann nicht auf diese Site angewendet werden 

Tel.: 030 - 450 517 109
E-Mail: sabine.stamm-balderjahn(at)charite.de;
herzwegweiser(at)charite.de
 

(17 Jul 2017) - Link

Die Entwicklung und Umsetzung von herzwegweiser.de wurde durch die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg gefördert. Die Förderung lief am 28. Februar 2015 aus.
Um dieses Online-Portal dem Nutzerkreis weiterhin zur Verfügung stellen zu können, haben wir uns auf die Suche nach Förderern begeben. Wir freuen uns sehr, dass die Friede Springer Herz Stiftung, die apoBank-Stiftung, das Unternehmen Sanofi-Aventis, die Mittelbrandenburgische Sparkasse, die PSD Bank Berlin-Brandenburg eG und die Brandenburgklinik Bernau GmbH die laufenden Kosten für den technischen Weiterbetrieb und die inhaltliche Weiterentwicklung übernommen haben.
 

(17 Jul 2017) - Link

Auf den Seiten des Online-Portals findet keine Werbung statt.
 

Die Auszüge dieses Zertifikates wurden von der Stiftung Health On the Net (HON) erstellt und dürfen ohne die ausdrückliche Erlaubnis von HON nicht verwendet werden.

responsive devices

Bedeutung des HONcodes

Das Zertifikat der Stiftung Health On the Net (HON) bestätigt, dass diese Website zum Zeitpunkt ihrer Zertifizierung (s. unten) die 8 Prinzipien des von der Stiftung HON entwickelten Verhaltenskodex HONcode erfüllt und mit diesen übereinstimmt. Der oder die Website-Verantwortliche hat sich dazu verpflichtet, die HONcode-Prinzipien während der Dauer der Zertifizierung einzuhalten.

Obwohl HON ein Beschwerde-System eingeführt hat und die zertifizierten Websites automatisch überwacht werden sowie vom HONcode-Team regelmässig neu auf die HONcode-Prinzipien hin überprüft werden, kann es vorkommen, dass Abweichungen von den HONcode-Prinzipien auftreten.

Die Stiftung Health On the Net (HON) und/oder ihre Partner haften auf keinen Fall für allfällige Schäden, die durch die Nutzung einer zertifizierten Website oder durch die Unmöglichkeit, ein zertifizierte Website zu nutzen, entstehen. Des Weiteren sind die Stiftung HON und/oder ihre Partner auf keinen Fall haftbar für den Inhalt der zertifizierten Websites oder für den Inhalt von Websites Dritter, auf welche zertifizierte Websites mittels Hyperlink oder durch Informationen Dritter verweisen.

Der oder die Website-Verantwortliche ist für den Inhalt der Website verantwortlich, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt.

Mehr Informationen zum HONcode ?
responsive devices

Verantwortliche von Gesundheitswebsites

Haben Sie eine eigene Website?

Beantragen Sie die HONcode-Zertifizierung!

Zertifizierung beantragen

Transparente Gesundheitsinformationen!

Nach HONcode-zertifizierten Websites suchen:

 

Laden Sie die kostenlose HONcode-Toolbar herunter.
barre d'outils HONcode

Die HON-Toolbar kann einfach heruntergeladen und Ihrem Web-Browser hinzugefügt werden. Sie verbindet Sie in Echtzeit mit dem HON-Server und zeigt beim Besuch einer gesundheitsbezogenen Website an, ob diese HONcode-zertifiziert ist oder nicht. Die HON-Toolbar erfasst keinerlei persönliche Informationen und enthält weder Spyware noch versteckte Funktionen.

Download

Video über den HONcode

YouTube-Kanal

Wir stellen Ihnen transparente Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

YouTube-Kanal