HONcode-Zertifikat

Das Diabetische Auge

stimmt mit dem HONcode überein

Logo certificat HONCode
1 Jahr

Gültigkeit der Zertifizierung gültig bis Jun 2020

www.das-diabetische-auge.de Website ansehen

Logo certificat HONCode
HONcode-PIN-Nummer:

HONConduct493188

Datum der erstmaligen Überprüfung der Website:

14 May 2018

Gültigkeit der Zertifizierung

gültig bis Jun 2020

Datum des letzten HON-Besuchs

03 Dec 2019

Vom HONcode-Team erstellter Inhalt

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Auszüge aus der Website, die das HONcode-Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht hat und die belegen, dass die Website die acht HONcode-Prinzipien respektiert.

An der Erstellung und Pflege der Inhalte dieser Seite sind beteiligt
Christoph Granrath, Pädagogische Leitung, BFW Düren
Dr. Katja Herrmann, Marketing, Bayer
Jürgen Hüllen, Forschung und Entwicklung, BFW Düren
Dr. med. Kristian T. Johnson, Facharzt für Augenheilkunde, Medizin, Bayer
Dr. med. Georg Spital, Facharzt für Augenheilkunde, Münster
Prof. Dr. med. Focke Ziemssen, Facharzt für Augenheilkunde, Tübingen
Die Leitung des Projektes hat
Dr. med. Jens Lipinski, Patient Relations, Bayer
Die redaktionellen Inhalte dieser Webseite wurden durch den jeweils am Ende eines Beitrages genannten Fachautor erstellt und vor der Veröffentlichung durch alle anderen oben genannten Mitglieder der Redaktion geprüft und freigegeben. Potentielle Interessenkonflikte schließen die Autorschaft nicht grundsätzlich aus, werden aber durch den alle Mitglieder der Redaktion einschließenden Freigabeprozess ausdrücklich vermieden bzw. reduziert. Grundlage für die enthaltenen medizinischen Informationen sind entsprechende Leitlinien und einschlägige Fachliteratur.
 

(24 Jun 2019) - Link

Diese Webseite kann nur über einen Ausschnitt dessen informieren, was die Experten der jeweiligen Themen wissen. Die auf dieser Webseite angebotenen Informationen dienen der Unterstützung und können eine persönliche und individuelle Beratung, insbesondere die Beziehung zwischen Patient und Arzt nicht ersetzen.
 

(24 Jun 2019) - Link

Datenschutzerklärung
Diese Website (nachfolgend „Website“) wird bereitgestellt von Bayer Vital GmbH (nachfolgend „uns“ oder „wir“). Weitere Informationen zum Anbieter der Website finden Sie in unserem Impressum.
Umgang mit personenbezogenen Daten
Nutzung der Website
Aufruf der Website
Einsatz von Cookies
Ihre Einwilligung vorausgesetzt
Website-Analyse Google
Nutzung von Kontaktformularen
Hinweise zu Nebenwirkungen oder Qualitätsbeanstandungen
Weitergabe von Daten zur Verarbeitung in unserem Auftrag
Verarbeitung von Daten außerhalb der EU / des EWR
Informationen über Ihre Rechte
Kontakt
Anpassung der Datenschutzerklärung
Umgang mit personenbezogenen Daten
Im Folgenden möchten wir Sie über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website informieren. Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anders beschrieben, folgt die Rechtsgrundlage für einen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten aus der Erforderlichkeit eines Umgangs für die Bereitstellung der auf dieser Website von Ihnen angefragten Funktionalitäten (Art. 6(1)(f) Datenschutz-Grundverordnung).
Nutzung der Website
Aufruf der Website
Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser technisch bedingt bestimmte Daten an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, werden dabei folgende Daten erhoben, kurzfristig gespeichert und verwendet:
IP-Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
Übertragene Datenmenge
Website, von der die Anforderung kommt
Browser, Sprache und Version der Browsersoftware
Darüber hinaus speichern wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen diese Daten für eine begrenzte Zeit, um im Falle unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche auf hiesige Server, eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen (Art. 6(1)(f) Datenschutz-Grundverordnung).
Einsatz von Cookies
Was Cookies sind
Auf dieser Website setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt werden. Cookies speichern bestimmte Informationen (z.B. die von Ihnen bevorzugte Sprache oder Seiteneinstellungen), die durch Ihren Browser bei einem erneuten Besuch der Website an uns zurückgesendet werden können (abhängig von der Lebensdauer des Cookies).
Welche Cookies wir einsetzen
Wir unterscheiden zwei Kategorien von Cookies: (1) funktionsbezogene Cookies, ohne die die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wäre und (2) optionale Cookies für Zwecke der Website-Analyse und des Marketings.
 

(24 Jun 2019) - Link

Von all den ausgewählten Beispielen wird nur eines angezeigt.

Dr. Jens Lipinski (zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2017)
Quellen
[1]Haritoglou C et al: Diabetische Makulopathie. Der Ophthalmologe (2015).
rd.springer.com/article/10.1007/s00347-015-0127-2
(zuletzt abgerufen am 1.12.2016)
[2]Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes.
www.leitlinien.de/nvl/html/netzhautkomplikationen/kapitel-5
(zuletzt abgerufen am 1.12.2016)
 

(24 Jun 2019) - Link

zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2017
 

(24 Jun 2019) - Link

Für allgemeine Informationen zu den Themen Krankheitsbild, Diagnose und Therapie, sowie praktische Tipps und Hilfestellungen für Sie und Ihre Angehörigen

 

(24 Jun 2019) - Link

Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch die Kooperationspartner und ist unabhängig von Sponsoren.
 

(24 Jun 2019) - Link

Die Inhalte dieser Webseite basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und sind frei von Werbung oder kommerziellen Anzeigen.
 

Die Auszüge dieses Zertifikates wurden von der Stiftung Health On the Net (HON) erstellt und dürfen ohne die ausdrückliche Erlaubnis von HON nicht verwendet werden.

responsive devices

Bedeutung des HONcodes

Das Zertifikat der Stiftung Health On the Net (HON) bestätigt, dass diese Website zum Zeitpunkt ihrer Zertifizierung (s. unten) die 8 Prinzipien des von der Stiftung HON entwickelten Verhaltenskodex HONcode erfüllt und mit diesen übereinstimmt. Der oder die Website-Verantwortliche hat sich dazu verpflichtet, die HONcode-Prinzipien während der Dauer der Zertifizierung einzuhalten.

Obwohl HON ein Beschwerde-System eingeführt hat und die zertifizierten Websites automatisch überwacht werden sowie vom HONcode-Team regelmässig neu auf die HONcode-Prinzipien hin überprüft werden, kann es vorkommen, dass Abweichungen von den HONcode-Prinzipien auftreten.

Die Stiftung Health On the Net (HON) und/oder ihre Partner haften auf keinen Fall für allfällige Schäden, die durch die Nutzung einer zertifizierten Website oder durch die Unmöglichkeit, ein zertifizierte Website zu nutzen, entstehen. Des Weiteren sind die Stiftung HON und/oder ihre Partner auf keinen Fall haftbar für den Inhalt der zertifizierten Websites oder für den Inhalt von Websites Dritter, auf welche zertifizierte Websites mittels Hyperlink oder durch Informationen Dritter verweisen.

Der oder die Website-Verantwortliche ist für den Inhalt der Website verantwortlich, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt.

Mehr Informationen zum HONcode ?
responsive devices

Verantwortliche von Gesundheitswebsites

Haben Sie eine eigene Website?

Beantragen Sie die HONcode-Zertifizierung!

Zertifizierung beantragen

Transparente Gesundheitsinformationen!

Nach HONcode-zertifizierten Websites suchen:

 

Laden Sie die kostenlose HONcode-Toolbar herunter.
barre d'outils HONcode

Die HON-Toolbar kann einfach heruntergeladen und Ihrem Web-Browser hinzugefügt werden. Sie verbindet Sie in Echtzeit mit dem HON-Server und zeigt beim Besuch einer gesundheitsbezogenen Website an, ob diese HONcode-zertifiziert ist oder nicht. Die HON-Toolbar erfasst keinerlei persönliche Informationen und enthält weder Spyware noch versteckte Funktionen.

Download

Video über den HONcode

YouTube-Kanal

Wir stellen Ihnen transparente Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

YouTube-Kanal